Schönen Weltbienentag!

Es ist 20. Mai und damit Weltbienentag!

Herzlichen Glückwunsch, liebe Bienen! Noch immer bleibt viel zu tun... Die Bienen (und zwar nicht nur die Honigbinenen) sollten stellvertretend für die ganze Insektenvielfalt stehen, die noch immer unter starkem Beschuss steht und dramatisch an Biomasse und Vielfalt verliert.

Gründach geht weiter...

Bisher ist es vergleichsweise ruhig an der Schwarmfront - drei Schwärme bisher; zwei weitere waren nicht erreichbar. Ist mir nur recht, denn es gibt doch so viele Hornissen- und Hummelnestgründungen derzeit, zu denen wir beraten müssen. Dauernd klingelt das Telefon - man merkt, die Leute haben HomeOffice und bemerken die Untermieter eher als sonst. Außerdem wurde das Gründach-Projekt weiter voran getrieben. Nun kommt der schwere Teil: Aufschütten mit Substrat und Kies...

Ein letztes Geleit...

Die Saison hat begonnen und diese Tage kommt nun endlich der Zuwendungsbescheid für das Projekt - freue mich so wahnsinnig, mich beim NABU und damit unter www.hymenopterendienst.de nun endlich volle Kraft voraus für die bestechende Insektenwelt engagieren zu können!

Die meisten Bienenvölker sind gut über den Winter gekommen; zwei Völker hatten leider ihre Königinnen verloren und mussten mit einem dritten, schwach überwinterten Volk vereinigt werden und haben nun ein schönes starkes Volk gebildet.

Schönes neues Jahr im neuen alten Job!

16 Jahre hat es gedauert aber nun ist aus Hobby Beruf geworden...und sogar ein Job. Zunächst zwar nur ein zeitlich befristetes Projekt aber ich hoffe, mein Kollege und ich sind gekommen um zu bleiben denn dies ist die Zeit für praktischen Insektenschutz! Jeden Tag rufen Leute an um sich beraten zu lassen - sei es wegen Wespennestern, Wildbienennisthilfen oder, oder, oder... wir wollen weiterhin eine starke Stimme für Bienen und Wespen in der Stadt sein, Verständnis schaffen, Konflikte lösen & Lebensraum schaffen!

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer