Oft ärgert man sich ja in der Stadt wenn man versucht, eine Behörde zu erreichen - stundenlanges Geeiere in der Warteschleife, keiner schert sich weil eben viel zu wenige Leute mit zu wenig Zeit. Anders dagegen in den kleinen Kommunen auf dem Land - dort wird man eigentlich immer verbunden und sogar zurück gerufen! Allerdings ist ein Zuviel an Zeit manchmal auch kontraproduktiv:

Geht ja gar nicht: blühende Seitenstreifen - Bild: Melanie von Orlow
Geht ja gar nicht: blühende Seitenstreifen - Bild: Melanie von Orlow
Nach der Mahd - Bild: Melanie von Orlow
Wirklich nun besser passierbar?

So monierte das Ordnungsamt dieses kleinen Brandenburger Örtchens dass dieser Gehweg "Bewuchs von hohem Gras und Unkraut in den Regelquerschnitt der öffentlichen Verkehrsfläche" aufwiese.

Also wurde pflichtschuldigst gemäht und am Ende bleibt irgendwie das Gefühl, dass der "Regelquerschnitt" nun immer noch genau so passierbar ist wie zuvor - allerdings unter Opferung von allem, was an Futter und Farbe noch im September zu finden war: Vogelwicke, Leinkraut, Rotklee und Goldrute mussten gehen...

Leinkraut
Leinkraut
Vogelwicke
Vogelwicke
Rotklee
Rotklee
Tags:

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer