Es ist 1 Uhr in der Frühe und ich sitze frisch geduscht am Rechner - endlich geschafft: geschlagene 9 Stunden Schleudermarathon um den Rest der Lindenernte herein zu holen! Nur in Gesellschaft des Radios war es ein laaanger und recht meditativer Nachmittag. Aber summa summarum damit ein neuer Ernterekord und das trotz des verkorksten Trachtjahres! Verdanken kann ich das der guten Robinien- und Lindentracht und der hohen Zahl an einsatzbereiten, starken Völker in diesem Jahr. Die waren ungeheuer vital und selbst viele der Durchfall-erkrankten Völker waren zumindest zur Linde wieder voll da.

Leider habe ich heute erst spät mit der Schleuderei anfangen können denn davor war ja noch so viel zu tun: Ich habe eine Zuchtkönigin aus einer Varroatoleranzzucht bekommen - also mussten noch weitere Mittelwände eingelötet werden um einen der Sammelbrutableger abfegen zu können und auf die Mittelwände zu setzen. Dann durch die restlichen Sammelbrutableger geschaut denn es waren ja Unwetter zu erwarten.

Zu meiner angenehmen Überraschung waren alle Sammelbrutableger munter und stark - ich hatte angesichts des teilweise intensiven Flugverkehrs an den Kisten Sorge dass sie gerade beräubert werden doch das hat sich nicht bestätigt. Alle ganz prima! Einem Volk wurde von einem Imkerkollegen eine Zuchtlatte mit jungen Larven gegeben doch das hatte nicht geklappt - keine war angenommen worden. Die Durchsicht ergab doch noch weitere Weiselzellen. Also wurden die gebrochen und ich habe mich mal im Umlarven versucht.

Nun bin ich gespannt - ob das geklappt hat? Morgen weiss ich mehr...äh, etwas später am heutigen Tage.

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer