Es weihnachtet an allen Ecken und Enden...Zeit für das besinnliche Basteln daheim. So habe ich die Bodenschieber gestrichen, die trotz intensiver Reinigungsversuche doch ganz schön fleckig geworden waren und dank der Nutzung von Ölwindeln (Küchentuch mit Pflanzenöl getränkt damit die Milben nicht weggetragen werden) inzwischen wie Meisenknödel muffelten. Zusätzlich bekommen sie eine Auflage aus einer dünnen Platte, die sich leichter reinigen lässt als diese Schieber!

Bodenschieber streichen
Warten auf die Milbe...mit gestrichenen Bodenschiebern!

Damit ist nun endlich auch die olle Acrylfarbe verbraucht, die ich wohl kaum noch für einen Heizkörper nutzen werde.

Weiter geht es mit dem Recycling: Aus alten Rähmchen mit Hofmann-Seitenteilen wurden die ersten "Thermoschiede" gebaut.

Abschneiden der Hoffmann-Seitenteile
Warten auf neuen Einsatz...ohne Hofmann-Seitenteile!

 

Diese gekappten Rähmchen dann mit Perimeterdämmplatten ausgefüllt und hübsch verpackt mit einer Wärmestrahlen-reflektierenden Folie aus dem Gewächshausbedarf ergibt die ersten "Thermoschiede". Diese sollen, so die Meinungen aus dem diesjährigen Weimarer Bienensymposium, für einen stärkeren Bruteinschlag im Vorfrühling sorgen. Während in den Holzbeuten auf beiden Seiten damit geschiedet werden soll, werde ich mir das in den schon gut isolierenden Segebergern sparen und daher nur eines setzen. Mal sehen, ob wie sich das zu meinen "normalen" Schieden unterscheidet!

Thermoschied
Warten auf den Vorfrühling...mit Thermoschieden!

 

Nun aber genug Bastelei rund um die Bienen...Zeit den letzten Honiglebkuchenteig zu verbacken und mal nicht mehr an Bienen zu denken....zumindest versuche ich das mal...

Lebkuchenbienen
Warten auf das Christkind...mit Honiglebkuchen!

 

Und nachdem ja nun gerade der Umweltmedienpreis der Deutschen Umwelthilfe für die Sendung rund um den deutschen Autowahnsinn verliehen wurde, kann ich mir es mit den Lebkuchen daheim bequem machen und mit der ganzen Familie eine der genialsten Zusammenfassungen rund um Diesel & Co. anschauen - noch zu sehen unter https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-7-maerz-2017-100… (Download: https://downloadzdf-a.akamaihd.net/mp4/zdf/17/03/170307_sendung_dan/4/1…)

Unbedingt ansehen!!!!

DUH-Umweltmedienpreis 2017
Warten auf Veränderung...und Anstoß zum Mitverändern: Umweltmedienpreis der Deutschen Umwelthilfe für die Köpfe hinter "Die Anstalt" - Claus von Wagner, Max Uthoff und Dr. Dietrich Krauß (Laudatio: Mely Kiyak)

 

Allen Lesern und Leserinnen ein beSINNliches Weihnachtsfest!

Teilen

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer