Wer heute mal an den Bienen war, hat es gemerkt - die Linde kommt nun langsam in Schwung! Die Bienen flogen wie verrückt und im Schaukasten tanzten die Bienen um Kolleginnen zu rekrutieren. Da bietet sich die Durchsicht an denn dann ist es dort etwas leerer als sonst. Alle wunderbar entwickelt; die in der Trachtlücke gegebene ausgebaute Mittelwand wurde nicht bestiftet - die Völker wollen nicht mehr wachsen. Also wieder raus damit.

Dafür nutzen andere wohl die Gelegenheit zur stillen Umweiselung; jedenfalls fand ich in einem Volk eine ungezeichnete, agile Königin, die gleich mit dem obligaten Plättchen in der Jahresfarbe gezeichnet wurde. Zurück auf der Wabe war erstmal ausgiebiges Putzen angesagt...

Frisch gezeichnet sammelt sich erst einmal ein Putzkommando um die Königin - Bild: Melanie von Orlow
Frisch gezeichnet sammelt sich erst einmal ein Putzkommando um die Königin - Bild: Melanie von Orlow

Die Hornissenkönigin ist weiter fleissig - nun hat sich die dritte Larve eingesponnen...es bleibt spannend. Sie bleibt recht gelassen auf der Wabe; meistens bekommt sie es selbst mit Blitzen nicht weiter mit und läßt sich nicht vom Füttern abhalten.

Heute die Reste eines Erdhummelvolkes eingesammelt - ein GaLa-Mitarbeiter hatte mit dem Bagger wohl schon große Teile des Nestes abgebaggert bis ihm die aufgeregten Arbeiterinnen um die Ohren flogen. Schade, schade...10 Minuten Beobachten vor dem Baggern hätte das Drama verhindern können denn dann hätte man es noch intakt ausgraben können.

Die dritte Larve hat sich eingesponnen - Bild: Melanie von Orlow
Die dritte Larve hat sich eingesponnen - Bild: Melanie von Orlow

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer