Erste Verluste im Hornissennest - Bild: Melanie von Orlow
Erste Verluste im Hornissennest - Bild: Melanie von Orlow

Mama Hornisse fliegt weiterhin fleissig doch etwas stimmt nicht in der Kinderstube: Eine Zelle ist leer (im Bild links neben den Kokons zu erkennen) und wer genau hinschaut, erkennt ein neues Ei in der Zelle. Auch eine weitere, im Bild unten mit grünlichem Boden, hatte am 12.6.2017 noch eine Larve. Was ist passiert? Keine toten Larven liegen am Boden...wurden sie entfernt und weg getragen?

Hoffe, meine "Unkerei" angesichts dieses Verbaus auf den Kokons bewahrheitet sich nicht gerade...womöglich ist so ein Kindstod aber auch normal?

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer