1.wabe 2.imkerin 3.honig 4.blume 5.queen 6.andrena.

Anstehende Termine

26.5.2018: Vortrag/Lesung "(wild)bienengerechtes Gärtnern" (Berlin-Biesdorf)
14.6.2018: Vortrag/Lesung "Wildbienen am Haus und im Garten“ (Barnim Panorama)
17.6.2018: Langer Tag der Stadtnatur
29.9.2018: Lesung/Workshop "Großraumbeuten" (Ziegendorf)
11.10.2018: „Hornissen und Wespen – beraten, umsiedeln, schützen“  (Barnim Panorama)

 

Queen

Jemand da?
Jemand da? Frisch geschlüpfte Königinnenzelle

Heute bei der Durchsicht war ein Volk kurz vor dem Schwarm - die Weiselzellen waren unten an der Spitze schon geputzt und das Wachs abgenagt. Daher wurde die alte Dame - immerhin eine 2016 mit einem Schwarm gefangene Königin, die aus 2015 oder 2014 stammen sollte - im Schaukasten untergebracht und dem Volk nur eine Weiselzelle gelassen.

Weltbienentag - heute schon ein paar Bienen gerettet?

Bienenhand
Einer der Fingerspitzen wurde in einen alkoholischen Extrakt aus Königinnen gegeben....welcher wohl?

Also ich habe meinen Teil dazu geleistet: Heute nachmittag Schwarm-Alarm und zwar mal an prominenter Stelle - am Flughafen Berlin-Tegel hatte sich ein Schwarm an einem Gepäckwagen niedergelassen. Es sollten sogar gleich mehrere sein!

Erste Ernte

Frühjahrshonig 2018
Frühjahrshonig 2018

Der erste Honig des Jahres 2018 kam heute ins Glas...ein feierlicher Moment. Es ist immer ein spannender Moment nach dem Abschäumen und Rühren doch das "Häufeln" beim Abfüllen bestätigt was das Refraktometer schon verraten hat: Ausreichend trocken ist er, der Honig. Unter 18% und damit im Zielbereich.

Wie gewonnen, so zerronnen...

Heute nun den letzten Raps samt Honigräume abgeholt und da wurde offensichtlich dass auch hier zwei Völker reisefertig gewesen waren...und erfolgreicher als das eine (übrigens Schwesternvolk) in Berlin: beide sind in der letzten Woche abgeschwärmt. Dumm das - da fängt man einen (richtigen) und produziert andernorts zwei (richtige).

Nun ja, Imkerdasein eben... tröste mich mit dem Raps denn mehr ist aus Brandenburg eh kaum zu erwarten. Frage mich, ob ich die 50 g für die amtlich angeordnete Honigprobe "aus der 2. Schleuderung" zusammenbekommen werde!

Flockenblumen blühen aber Wiesenhummel gescheitert

Das kleine Wiesenhummelvölkchen hat es leider nicht geschafft - die Königin lag tot im Kasten; eine konkrete Ursache dafür war nicht zu entdecken.

Wiesenhummel-KöniginDenn das Völkchen selbst hat sich entwickelt - es sind neue Arbeiterinnen geschlüpft (auf dem Bild teilweise in Verteidigungshaltung auf dem Rücken liegend) und noch ist Brut vorhanden. Schade...

Von Schwärmen und Honig...

Trotz des guten Wetter und der starken Robininentracht (über 2 kg Eintrag pro Tag) habe ich bisher nur ein wirklich schwarmtriebiges Volk gefunden. Kurioserweise ist es auch relativ schwachbrüstig, d.h. wenig Bienen, die auch bisher nur wenig Honig gemacht haben. Bei der ersten Ernte heute war es eines von zwei Völkern, die nicht abgeerntet wurden aber bei dem anderen ist wenigstens ein schwerer Honigraum vorhanden der nur noch nicht ausreichend reif war...dieses Volk dahingegen - obwohl Carnica Zuchtkönigin der Belegstelle Kohnert-Buche - scheint nicht aus dem Knick zu kommen.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer